Warentest Testsieger Akku-Rasenmäher MA 339 C von VIKING

Der Akku-Rasenmäher MA 339 C von VIKING ist der Testsieger beim Vergleichstest von der Stiftung Warentest. Beim Akku-Mäher-Test der Stiftung Warentest hat der VIKING MA 339 C als einziger über einen Mono-Komfortlenker verfügt. Zudem konnte er beim Handling überzeugen und sich den Sieg in der Kategorie „Handhabung“ holen.

Überzeugend im Schnitt

Der Testsieger VIKING MA 339 C (Gesamtnote 2,0) konnte sich unter elf Geräten durchsetzen. Der Mono-Komfortlenker war mitverantwortlich für den Erfolg. Kein anderer Rasenmäher im Test verfügt über so eine Komfortausstattung. Er lieferte überdies gute Ergebnisse bei trockenem und bei hohem Gras durch ein gutes Schnittbild, das überzeugte. Von den elf getesteten Geräten konnte sich der Akku-Rasenmäher VIKING MA 339 C mit der Gesamtnote „Gut“ (2.0) als Testsieger absetzen. Bei der besten Handhabung bekam er die Note Gut (2.1). Durch den Mono-Komfortlenker kann der Grasfangkorb besonders leicht entnommen und entleert werden. Darüber hinaus ist der robuste Holm klappbar. Der Transport wird dadurch einfach und die Lagerung platzsparend. Dabei ist er leise im Betrieb. Er konnte sich dadurch auch in der Rubrik „Gesundheit und Umwelt“ von dem Testfeld absetzen und die Note „Gut“ (2.0) erreichen. Für die Kategorie „Mähen“ bekam er ebenfalls ein Gut mit 2.2. da er auch bei höherem Gras ein sauberes Ergebnis lieferte. Beim Elektromäher-Check der Stiftung Warentest konnte dem Test-Sieg des VIKING ME 339 im Jahr 2014 jetzt auch ein weiteres Gerät aus der VIKING Serie 3 folgen.

Fazit

Mit einem Rasenmäher, ob Akku oder Elektro, liefert das Haus Viking gute Geräte und sogar Testsieger. Wer sich dafür entscheidet, bekommt einen komfortablen und leicht zu bedienenden Rasenmäher, der gute Schnittbilder liefert. Dabei kann er einfach transportiert und platzsparend gelagert werden. Sein Mono-Komfortlenker macht ihn zu einem sehr leicht zu bedienenden Rasenmäher, da sein Grasfangkorb so leichter ausgewechselt werden kann.

Schreibe einen Kommentar