Wiedehopfhacke

Mit der Wiedehopfhacke zieht das kraftvollste Gartenwerkzeug ein, das es unter manuellen Gartenhelfern gibt. Mit der Hacke wird das Umgraben von steinigen, harten Böden genauso möglich, wie das Entfernen von dicken Wurzeln. Selbst einen Baum fällen oder Brennholz zerkleinern ist mit dem Werkzeug problemlos möglich.

Aktuelle Wiedehopfhacken Bestseller

Bestseller No. 1
Ideal Wiedehopfhacke oval 66700001, mit 105cm Stiel
4 Bewertungen
Bestseller No. 2
Wiedehopfhaue KANTIG aus einem Stück geschmiedet Wiedehopfhake Haue Hake Baumsetzharke mit 110 cm Eschenstiel
20 Bewertungen
Wiedehopfhaue KANTIG aus einem Stück geschmiedet Wiedehopfhake Haue Hake Baumsetzharke mit 110 cm Eschenstiel
  • Wiedehopfhaue KANTIG
  • Markenfabrikat
  • Aus einem Stück geschmiedet
  • Inkl. 110 cm Eschenstiel (zur Selbstmontage)
  • Bezug von JGV GmbH BauSupermarkt24
Bestseller No. 3
Thien 50080 Axtstiel Ammerländer Kuhfuß, 80 cm, Eschenstiel
33 Bewertungen
AngebotBestseller No. 4
Fiskars Spitz- und Breithacke, Länge: 90 cm, Gewicht 3 kg, Karbonstahl-Kopf/Glasfaserverstärkter Kunststoff-Griff, Schwarz/Orange, 1002209
128 Bewertungen
Fiskars Spitz- und Breithacke, Länge: 90 cm, Gewicht 3 kg, Karbonstahl-Kopf/Glasfaserverstärkter Kunststoff-Griff, Schwarz/Orange, 1002209
  • Spitz- und Breithacke für grobe Arbeiten auf harten, steinigen Böden im Garten, Extra breite Hackseite: zum Graben oder Schneiden von Wurzeln, Spitze Seite: ideal zum Entfernen von Steinen oder Baumstümpfen
  • Geschärfte Vierkantspitze zum Beseitigen härterer Materialien, wie Baumstümpfe, Scharf geschliffene Hackseite für müheloses Durschlagen von Wurzeln
  • Fester Halt und Schonung der Handgelenke durch Antirutsch- und Antivibrationsgriff, Standhalten hoher Belastungen dank stabilem, glasfaserverstärktem Stiel, Perfekte Balance zwischen Kopf und Stiel für effizienten Schwung
  • Hohe Langlebigkeit des Karbonstahl-Kopfs sowie des glasfaserverstärkten Kunststoff-Griffs, Einfach Zusammenstecken des ovalen Kopfs auf den konisch geformten Stiel, Siegel "Sicherheit Geprüft", Finnisches Design
  • Lieferumfang: 1x Fiskars Spitz- und Breithacke, Länge 90 cm, Gewicht 3 kg, Material: Karbonstahl/Glasfaserverstärkter Kunststoff, Farbe: Schwarz/Orange, 1002209
Bestseller No. 5
MM Spezial Shw Wiedehopfhacke | Gewicht (g): 1800
4 Bewertungen
MM Spezial Shw Wiedehopfhacke | Gewicht (g): 1800
  • KWF geprüft
  • Qualitätsarbeit von SHW Schmiedetechnik
  • Spezialstahl
  • Konisch gewalztes Blatt, das sich beim Benutzen selbst nachschleift

Aktualisierung: 11.09.2019 / *=Affiliatelink/Werbung, Bilder: Amazon Product Advertising API

Wiedehopfhacke Angebote

Aktualisierung: 11.09.2019 / *=Affiliatelink/Werbung, Bilder: Amazon Product Advertising API

Unterschiedliche Hacken im Vergleich

Ideal Wiedehopfhacke oval mit 105cm Stiel. Foto: Amazon

Wiedehopfhacken gibt es in verschiedenen Ausführungen. Größe und Gewicht spielen eine Rolle, genauso wie die Ausführung des Blatts. Die eine Seite ist immer als klassisches Beil gefertigt, die andere Seite kann verschiedene Formen haben.

Das Breitblatt ist für alle Arbeiten im Garten auf größeren Flächen geeignet. Durch die große Angriffsfläche ist es auch möglich große Pflanzen und Wurzelwerk effizient zu bearbeiten, selbst wenn es weit verzweigt ist.

Präzise arbeiten lässt es sich mit einer Wiedehopfhacke mit Ovalblatt. Sie kommt tiefer in den Boden als ein Breitblatt. Besonders auf steinigeren und harten Böden bietet sie mehr Vorteile als die Breitblatt Wiedehopfhacke. Manche Wiedehopfhacken haben als zusätzliche Variante eine Spitzhacke. Mit dem spitzen Ende ist das Graben in tieferen und sehr harten Erdschichten möglich. Zudem eignet sich diese Variante zum Austrennen von Gestein. Für Arbeiten an Bäumen eignet sich das spitze Blatt nicht, da nur die Spitzhacke und ein Schnabel verfügbar sind.

Material und Verarbeitungsqualität

Die hochwertigen Materialien müssen einwandfrei verarbeitet werden. Nur so kann die Wiedehopfhacke starker Belastung auf lange Sicht standhalten. Namhafte Hersteller von Wiedehopfhacken sind Fiskars, Freund Victoria, Ideal und SHW Friedrichsthal. Es gibt aber auch markenlose Werkzeuge, die überzeugen. Die Preise der Wiedehopfhacken liegen ungefähr im Bereich einer Axt. Ihre Pflege, Reinigung und das Schärfen verhalten sich ebenfalls ähnlich. Sehr günstige Modelle sollten aber eher nicht in die Kaufauswahl einbezogen werden, da sie meist recht schnell Materialermüdungen zeigen, durch die das Verletzungsrisiko steigt. Wiedehopfhacken sind aus einem Stiel und einem Werkzeugkopf gefertigt. Dabei kommen viele Modelle im zerlegten Zustand an und müssen erst montiert werden, bevor sie das erste Mal benutzt werden können. Es braucht dafür kein Werkzeug, weil die Trägheit der Masse allein reicht. Dabei ist der große Vorteil, dass bei der Bauweise keine Schrauben benötigt werden. Das Wechseln vom Stiel wird dadurch sehr einfach. Der Stiel besteht fast immer aus Hartholz. Im Idealfall ist der imprägniert oder geölt. Oftmals besteht er aus Esche. Mit dem harten Holz wird eine hohe Kraftausübung möglich. Zudem ist es elastisch genug, damit es bei kraftvollen Schlägen nicht bricht. Weichholzstiele sollten nicht zum Einsatz kommen. Sie sind beim Kauf zwar wesentlich günstiger, allerdings brechen sie leichter und halten hohe Belastungen nicht besonders gut aus. Es gibt Wiedehopfhacken mit Kunststoffstiel. Dabei wird nicht selten Glasfaser verwendet, was dämpfende Eigenschaften hat. Die nötige Rutschfestigkeit bietet ein gummierter Griff. Der Wiedehopfhackenkopf besteht aus geschmiedetem Stahl. Um die hohen Schlagkräfte aushalten zu können, sollte er aus einem Stück gefertigt sein.

Größe und Gewicht einer Wiedehopfhacke

Das Gewicht spielt eine wichtige Rolle. Bei einem zu schweren Arbeitswerkzeug wird die Arbeitszeit durch häufige Pausen verzögert. Zudem sind Verletzungen und Muskelkater sehr wahrscheinlich. Das übliche Gewicht der Wiedehopfhacken liegt zwischen 2 und 3 kg. Die meisten Modelle unterscheiden sich nicht viel was Länge und Breite vom Werkzeugkopf betrifft. Die Stiellänge ist jedoch für den Arbeitskomfort entscheidend. Meist hat er eine Länge von 90 und 120 cm. Ist der Stiel kürzer, können nur Personen komfortabel damit arbeiten, die eine kleine Körpergröße haben.

Für welche arbeiten braucht man eine Wiedehopfhacke?

Bei der Wiedehopfhacke handelt es sich um ein 2-in-1-Werkzeug, das nicht nur dem Namen nach an den Vogel erinnert, sondern auch etwas von ihrem Aussehen. An einer Seite ist eine Hacke oder auch Schnabel, auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein Beil. Der Multifunktionskopf macht die Hacke zu einem Allrounder für viele Arbeiten in Haus und Garten. Oft wird die Wiedehopfhacke als Wiedehopfhaue oder Doppelhacke bezeichnet. Alle Bezeichnungen beschreiben dabei das gleiche Werkzeug. Ein Stiel, der über zwei scharf geschliffene Blätter in verschiedener Ausführung verfügt. Kein anderes manuelles Gartenwerkzeug übertrifft die Kraftausübung der Wiedehopfhacke. Seine Qualität stellt das wichtigste Kaufkriterium dar. Die Wiedehopfhacke spielt ihre ganze Stärke bei stark durchgewurzeltem oder sehr hartem Boden aus. Der Boden wird gelockert, Unkraut, Wurzeln, Pflanzenreste und komplette Baumstümpfe werden entfernt. Dabei ist sie dem Spaten deutlich überlegen. Besonders wenn Gras- oder Beetflächen vorbreitet werden sollen, für Rodungsarbeiten oder die Wurzelentfernung eignet sie sich perfekt. Ebenso findet sie oft Einsatz bei der Baumfällung oder Brennholzbereitung. Ihre Stärken liegen klar in der Bodenbearbeitung. Dabei ist der größte Vorteil die vielen möglichen Anwendungsszenarien und mit einem Hieb mehrere Arbeitsschritte erledigen zu können. Dabei legt sie eine unübertroffene Effizienz an den Tag. Soll eine Wurzel entfernt werden, können mit der Beilseite die Wurzeln durchtrennt werden. Mit einer 180° Drehung werden sie dann mit der überschüssigen Erde zusammen entfernt. Es lässt sich einiges an Zeit sparen, durch den Wechsel zwischen Hacken und Graben. So braucht es nicht immer wieder ein anderes Werkzeug.

Test & Testberichte

Videos

Fazit

Eine Wiedehopfhacke ist sehr nützlich und relativ günstig in der Anschaffung. Das Allzweck-Werkzeug sollte in keinem Garten fehlen, in dem viele Arbeiten erledigt werden müssen, besonders wenn diese etwas schwerer sind.