Blumentreppen

Blumentreppen sind die platzsparende Lösung für Balkon, Terrasse oder das Haus. Mit Blumenregale & Pflanzentreppen lassen sich Blumen, Pflanzen und Kräuter abwechslungsreich arrangieren. Pflanzen schenken jedem Raum das gewisse Etwas, denn sie lassen eine kleine Wohlfühloase entstehen und verleihen ihm eine angenehme Atmosphäre. Dabei ist es wichtig, dass die Pflanzen gekonnt in Szene gesetzt werden und nicht nur am Fenster für Abwechslung sorgen.

Eine optimale Lösung ist dabei die Blumentreppe, die es in vielen unterschiedlichen Ausführungen gibt. Mit ihrer Hilfe kann nicht nur der Innenbereich ansprechend gestaltet werden, sondern sie lässt auch den Außenbereich zu einem direkten Hingucker werden.

Kreative Gestaltung von Bepflanzungen mit einer Blumentreppe

Mittlerweile gibt es die Blumentreppen aus verschiedenen Materialien wie z.B aus Holz oder Metall, in zahlreichen Größen und in vielfältigen Designs, um sie optimal den jeweiligen Bereichen anzupassen gibt es sie als Pflanzentreppe für die Wand, für Ecken, freistehende, als Wendeltreppen, eckig und rund. Eine Blumentreppe lässt sich individuell gestalten, denn neben bunten Blumen und grünen Pflanzen können auch Kräuter, Kakteen oder diverse Dekorationsaccessoires dort untergebracht werden

Sie besteht in der Regel aus mehreren Stufen, die oftmals identisch angeordnet sind. Die Standfläche bietet ausreichend Platz, um dort einen oder gleich mehrere Blumentöpfe unterzubringen. Aufgrund der unterschiedlichen Höhen der Stufen lassen sich Kübel, Vasen oder Accessoires auf wunderbare Weise zur Geltung bringen. Die Blumentreppe kann immer wieder umdekoriert werden, so dass sie sich den verschiedenen Anlässen oder den Gegebenheiten anpassen lässt.

Individuelle Gestaltung bei Pflanzentreppe

Die Blumentreppe weist mehrere Ebenen auf, auf denen Kübel, Vasen und Blumentöpfe mit den verschiedensten Pflanzen stehen können. Durch die unterschiedlichen Ebenen, die verschiedene Höhen aufweisen, können Blumen und Pflanzen sehr wirkungsvoll platziert werden. Die Höhe der Blumentreppe kann dabei sehr unterschiedlich sein, denn es gibt Modelle mit zwei, drei oder sogar vier Ebenen, um das Accessoire stilvoll zur Geltung zu bringen. Je nach Modell besteht zudem die Möglichkeit, die Pflanzentreppe als praktischen Raumteiler zu nutzen, um optisch bestimmte Bereiche ein stückweit abzutrennen.

Die Größe der Blumentöpfe und somit auch der Pflanzen hängt von der jeweiligen Größe der Treppe ab. Das gilt auch für die gewünschten Blumen, denn ganz gleich ob Kräuter, blühende Pflanzen, Grünpflanzen, Kakteen oder Kleingehölze, bei der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Die einzelnen Ebenen können wunderbar nach den eigenen Wünschen gestaltet werden, um somit der Blumentreppe einen persönlichen Touch zu verleihen. Gleichzeitig kann sie auf den Stil der vorhandenen Gegebenheiten abgestimmt werden, um dem Raum eine harmonische Atmosphäre zu verleihen.

Die Blumentreppe für jede Einrichtung

Blumentreppen gibt es mittlerweile in verschiedenen Stilrichtungen, angefangen von klassischen Modellen über moderne und stylische Treppen bis hin zu Blumentreppen, die verspielt und verschnörkelt sind. Der eigenen Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt, denn die Pflanzentreppe lässt sich abwechslungsreich gestalten, so dass sie immer wieder einzigartig aussieht und sich perfekt in die Einrichtung integriert.

In den letzten Jahren ist der Shabby Chic immer mehr zum Trend geworden. Der leicht weiß-gräuliche Farbton harmoniert wunderbar mit grünen Pflanzen und passt sich nahezu jeder Einrichtung an. Wer sich stattdessen eher einen rustikalen Look wünscht, wird an einer Blumentreppe aus schwarzem Eisen seine helle Freude haben. Das schwarze Eisen bietet einen ausgezeichneten Kontrast zu einer weißen Wand und bringt helle, farbenfrohe Blumentöpfe optimal zur Geltung. Ganz gleich, für welches Modell Sie sich entscheiden, eine Blumentreppe lässt sich in jeder Wohnung perfekt unterbringen, um dort zu einem wunderschönen Blickfang zu werden.