Whirlpool – Wellness für Ihr Zuhause

Whirlpools versprechen den ultimativen Entspannungskick im heimischen Badezimmer. In unterschiedlichen Formen, Größen und Ausstattungen erhältlich, kann dank eines Whirlpools die Badewanne zur Wellnessoase werden.

Whirlpools – Auf die Sprudeltechnik kommt es an

Selbstverständlich gibt es bei den Whirlpools ein gewisses Auswahlspektrum, das unterschiedliche Formen, Größen und Designs vereint. Doch das Hauptaugenmerk beim Whirlpoolkauf liegt definitiv auf der Sprudelausstattung. Schließlich sorgen die entsprechenden Düsen dafür, dass der geliebte „Blubbereffekt“ entsteht. Dabei ist verständlicherweise die Anzahl und Anordnung der Sprudeldüsen elementar. Diese sollen sich im besten Fall über die komplette Wanne einschließlich Seitenränder und Boden erstrecken. Je mehr Sprudeldüsen integriert wurden, desto individueller lässt sich der Whirlpool im Normalfall regulieren.

Doch Düse ist nicht gleich Düse, wie Whirlpoolkenner wissen. Je nach Produkt kann das Sprudelbad unter Zufuhr von Luft oder Wasser entstehen. Hochwertige Produkte wollen hier keine Abstriche machen und vereinen beide Sprudelsysteme, die getrennt voneinander oder auch gemeinsam betrieben werden können. Im Idealfall sind dabei die einzelnen Whirlstufen hinsichtlich ihrer Sprudelintensität dank verschiedener Programme verstellbar.

Tolle Effekte beim Badevergnügen werden mit Farbinszenierungen erreicht, so dass hochwertige Whirlpools auch diesbezüglich mehr oder weniger etwas zu bieten haben. Auch Musik kann den Entspannungsfaktor steigern und findet in entsprechenden Soundsystemen seine Würdigung.

Wannenzusätze – Ja oder Nein?

Die meisten Whirlpoolhersteller weisen darauf hin, dass Schaumbäder bei der Aktivierung einer Whirlpoolfunktion nicht geeignet sind. Die Düsen könnten hierdurch irreparablen Schaden nehmen und wer sich bereits einmal derart ausprobiert hat, der weiß um das überschäumende Ergebnis. Manche Hersteller haben allerdings geeignete Zusätze herausgebracht, die weder überschäumen noch Schäden anrichten. Man braucht also keineswegs auf die duftende Begleitung des Entspannungsbades mit Whirlpoolfunktion zu verzichten.

Auch das könnte Sie interessieren !

Schreiben Sie einen Kommentar