Pflanzentipps

Osterglocken als Frühlingsboten

Wenn es um das Thema Frühlingsblumen geht, dürfen Osterglocken in keinem Fall fehlen. Osterglocken gehören zur Gattung der Narzissen und sind dank ihrer intensiven Farbe, meist ein strahlendes Gelb, beliebte Vorboten der kommenden warmen Tage. Laut der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen gehört die Osterglocke zudem zu den gefragtesten Schnittblumen zur Osterzeit.

Frühzeitige Vorboten des Frühlings

Blühende Sträucher und Blumen sind auch in der kalten Jahreszeit keine Seltenheit. Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen gibt dazu die Auskunft, dass sogenannte Winterblüher, zu denen u.a. Pflanzen und Stauden mit wohlklingenden Namen wie Winterschneeball, Zaubernuss oder Schneeglöckchen gehören, bereits ab November in der Natur zu bewundern sind.Doch auch diese eher robusten Pflanzen müssen dafür geschützt und sonnig stehen, damit ein frühzeitiges Blühen möglich ist.