Den Winter nutzen zur Gartenplanung

Ein eigener Garten gilt für viele als Wohlfühloase, die liebevoll gehegt und gepflegt wird und in der sich wunderbar bei der Arbeit, auf der Gartenliege oder beim Grillabend mit Freunden entspannen lässt.
Was die meisten lediglich von Frühjahr bis Herbst ausgiebig genießen, lässt sich durchaus auch auf den Winter ausdehnen. Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit sorgt ein kunstvoll in Szene gesetztes Kleinod für Freude.

Wenn es draußen stürmt und schneit, bietet sich die beste Zeit, sich gedanklich mit der Gartengestaltung für das nächste Jahr zu befassen. Pflanzenkataloge und Gartenbücher helfen, Ideen zu finden, sich inspirieren zu lassen, ebenso wie ein Besuch bei einem Landschaftsgärtner, welcher gern beratend zur Seite steht.

Grünender, blühender Frühling

Im beginnenden Frühling geht es frisch ans Werk, besondere Ideen umzusetzen. Mit ungebremstem Tatendrang erwachen Blumen und Stauden aus dem Winterschlaf. Immergrüne Sträucher erfreuen das gesamte Jahr über. Obstbäume sorgen bereits im Frühjahr für üppige Blütenpracht, von Sommer bis Herbst belohnen sie uns mit knackigen Früchten.

Sommer: Zeit für Genüsse

Vielleicht ist im Garten auch Platz für eine lauschige Sitzecke, in der sich an lauen Sommerabenden gut relaxen lässt.
Eine clever installierte Beregnungsanlage übernimmt das Gießen eigenständig, sodass Grillwürstchen und Bier ungestört genossen werden können, während unsere Pflanzen mit lebenswichtigem Nass versorgt werden.

Bunter Herbst

Der Herbst treibt es bunt im Garten. Astern, Dahlien, Herbstanemonen oder Heide initiieren ein buntes Blütenmeer. Blätter in allen Farbnuancen berauschen die Sinne, während die letzten eigens geernteten Früchte Gläser und Eistruhen belagern, um uns den Winter zu versüßen. Jetzt ist auch die perfekte Pflanzzeit für Blumenzwiebeln und Sträucher.

Winterlicher Glanz

Später, wenn die Blätter gefallen sind, halten uns immergrüne Stechpalmen oder buntblättriger Efeu in farbiger Laune. Vorausschauend in Hausnähe gepflanzt, winterlich dekoriert und effektvoll beleuchtet, genießen wir den Garten auch im Winter in vollen Zügen und schmieden bereits Pläne für das nächste Jahr.

Auch das könnte Sie interessieren !

Schreibe einen Kommentar